Karate beim ASV Köln

Im ASV Köln wird Training im traditionellen Shotokan – Karate angeboten.

Das Training findet ab 6 Jahren in unterschiedlichen Alters- und Leistungsstufen statt. Hierbei wird auch ein integratives Konzept von Anfängern und Fortgeschrittenen in einzelnen Trainingseinheiten verfolgt (Sempai – Kohai Unterweisung, Sempai = erfahrener Schüler, Kohai = Anfänger). Ebenso werden Schüler mit Lernschwierigkeiten (z.B. ADHS – Symptom) in die Anfängerkurse integriert.

Karate eignet sich besonders gut um die Konzentrationsfähigkeit zu fördern und im Wechsel von Spannung und Entspannung, Spiel und ernsthaftem Üben, das Lernverhalten positiv zu beeinflussen. Kinder lernen so im Training spielerisch den eigenen Körper kennen. Körperkontrolle und soziales Verhalten werden in speziellen Partnerübungen und Kampfspielen trainiert. Eine spezielle Motivation stellen die regelmäßigen Gürtelprüfungen dar, die kindgerecht gestaltet, eine Rückmeldung der eigenen Leistungen geben.

Auf die traditionelle Etikette der japanischen Kampfsportarten legen wir besonders im Anfänger- und Kinderbereich wert. Sie fördert den respektvollen Umgang miteinander und bildet den Rahmen für konzentrierte und kontrollierte Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten.

Erwachsene haben die Möglichkeit in unterschiedlichen Gruppen Breitensport zu betreiben und leistungsorientiert Wettkämpfe vorzubereiten. Auch hier werden zweimal im Jahr Gürtelprüfungen angeboten, die ein kontinuierliches Fortkommen garantieren.