• Fitness beim ASV

    Persönliche und individuelle Betreuung von Anfang an. weiterlesen
  • Galeria Kaufhof Nachtlauf

    Vielen Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Sponsoren, die den 14. GALERIA Kaufhof Nachtlauf des ASV Köln möglich gemacht haben! weiterlesen
  • Der ASV-Sprintcup

    16 Jahre Talentsichtung des ASV Köln. weiterlesen
  • Mein ASV Köln

    Hier findet jeder sein passendes Sportangebot!
  • Gerolsteiner Brückenlauf

    Der Gerolsteiner Brückenlauf weiterlesen
  • Jetzt geht´s App!

    Stecken Sie den gesamten ASV Köln in die Tasche und bleiben Sie auch unterwegs stets auf dem Laufenden! weiterlesen
  • Marathonvorbereitung

    Lauftraining für ambitionierte Läufer unter der Anleitung von erfahrenen Trainern! weiterlesen
  • Mein Platz ist beim ASV Köln

    Die Spendenaktion weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
Dienstag, 23 Januar 2018

Ausgezeichnet! ASV-Präsident Walter Bungard vom Magazin KÖLN.SPORT zum Macher des Jahres gewählt

Ausgezeichnet! ASV-Präsident Walter Bungard vom Magazin KÖLNSPORT zum Macher des Jahres gewählt Ausgezeichnet! ASV-Präsident Walter Bungard vom Magazin KÖLNSPORT zum Macher des Jahres gewählt KÖLN.SPORT

In der aktuellen Ausgabe des Magazins KÖLN.SPORT (Ausgabe 02/Februar 2018) heißt es: "Der Sport hat es nicht immer leicht in der "Sportstadt Köln". Doch es gibt Kämpfer, die Schweiß, Nerven und Herzblut investieren, um sich für ihn einzusetzen. KÖLN.SPORT stellt sechs Persönlichkeiten vor, die das Kölner Sportjahr 2017 mit ihrem Einsatz geprägt haben."

Zu diesen sechs "Machern des Jahres" gehört auch ASV-Präsident Walter Bungard, der von der Redaktion für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet wurde. Bungard ist seit 2013 im Amt und hat seitdem viel beim Traditionsverein aus Köln Müngersdorf bewegt.

KÖLN.SPORT schreibt: "Nach schier endlos langem Taumeln am Rande der Insolvenz kann besonders das vergangene Kalenderjahr als Durchbruch bezeichnet werden. Dafür legte Bungard den Grundstein im Dezember 2016, indem er mit Alexander Mronz einen echten Finanzexperten auf der Position des Geschäftsführers installierte. Gemeinsam wurde seit Januar über viele Monate ein neues Finanzkonzept entwickelt, für das viel Überzeugungsarbeit bei Gläubigern und Banken vonnöten war. Nun konnte das Konzept abgeschlossen werden, wodurch der ASV Köln endlich wieder gesichert in die Zukunft blicken kann. Das ist auch neuen Strukturen zu verdanken, die Bungard im letzten Jahr auf den Weg gebracht hat. So wurde beispielsweise die Rugby-Abteilung nach längeren internen Diskrepanzen letztlich vorbildlich und sauber ausgegliedert. Die Belohnung für seine aufopferungsvolle ehrenamtliche Arbeit erfuhr Bungard auf der Jahreshauptversammlung im Oktober: Mit großer Mehrheit wurde er für vier weitere Jahre im Amt bestätigt. Ziele hat der ehemalige Universitätsprofessor genug: Er möchte das ASV-Fest wieder aufleben lassen sowie die Leichtathletik-Abteilung und die Kinder-Akademie stärken. Mit dem gleichen Engagement wie 2017 ist ihm das zuzutrauen."

 

Der ASV Köln gratuliert seinem Präsidenten zu dieser Auszeichnung und freut sich, dass er dem Verein durch die Wahl auf der Mitgliederversammlung im Oktober letzten Jahres für mindestens vier weitere Jahre erhalten bleibt.