• Fitness beim ASV

    Persönliche und individuelle Betreuung von Anfang an. weiterlesen
  • GALERIA Kaufhof Nachtlauf

    Vielen Dank an alle Teilnehmer, Helfer und Sponsoren, die den 14. GALERIA Kaufhof Nachtlauf des ASV Köln möglich gemacht haben! weiterlesen
  • Der ASV-Sprintcup

    16 Jahre Talentsichtung des ASV Köln. weiterlesen
  • Mein ASV Köln

    Hier findet jeder sein passendes Sportangebot!
  • Jetzt Zugreifen!

    Das neue Magazin des ASV Köln! weiterlesen
  • Jetzt geht´s App!

    Stecken Sie den gesamten ASV Köln in die Tasche und bleiben Sie auch unterwegs stets auf dem Laufenden! weiterlesen
  • Marathonvorbereitung

    Lauftraining für ambitionierte Läufer unter der Anleitung von erfahrenen Trainern! weiterlesen
  • Mein Platz ist beim ASV Köln

    Die Spendenaktion weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
Donnerstag, 30 März 2017

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung: Buderus Köln und der ASV Köln machen sich für Kinder stark

In der zweiten Hallenhälfte machten die Kinder mit Karin Janke-Porsch (Trainerin für Karate und japanischen Schwertkampf) eine spannende Zeitreise in die Welt der Samurai In der zweiten Hallenhälfte machten die Kinder mit Karin Janke-Porsch (Trainerin für Karate und japanischen Schwertkampf) eine spannende Zeitreise in die Welt der Samurai

50 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren waren am vergangenen Samstag (25.03.) beim Selbstverteidigungs- und Selbsbehauptungslehrgang des ASV Köln am Olympiaweg 3 in Köln-Müngersdorf dabei. Dieses Tagesseminar, das beim ASV Köln von Frigga Porsch initiiert und organisiert worden ist, bestand aus einem Anti-Mobbing-Training und einem speziellen "Samurai-Kinder Programm".

Ziel des Ganzen war es, die Kinder in ihrer Persönlichkeit zu stärken und ihnen mehr Selbstbewußtsein auch in Streß-Situationen zu vermitteln.

Pünktlich um 10.00 Uhr ging es in der Turnhalle des ASV Köln mit einer kurzen Vorstellung der Trainer, die extra aus Norddeutschland angereist waren, los. Nach dem gemeinsamen Aufwärmprogramm durfte sich eine Hälfte der Gruppe darauf freuen, mit Karate Trainer Merlin Steinbrück (selbst Inhaber von zwei Karateschulen) das 1mal1 der Selbstverteidigung zu erlernen.

Mit viel Action durften die Kinder in die Pratzen schlagen und treten, die die Assistenztrainer Lara, Nina Schmitz und Philipp Dreyer für sie bereithielten. Aber nicht nur in der Praxis wurde viel erprobt - gerade die Kommunikation der Kinder wurde bewußt gestärkt:: Spielerisch wurden hilfreiche Sätze und Gesten vermittelt, um sich bei Provokationen nicht aus der Ruhe bringen zu lassen.

In der zweiten Hallenhälfte machten die Kinder mit Karin Janke-Porsch (Trainerin für Karate und japanischen Schwertkampf) eine spannende Zeitreise in die Welt der Samurai. Zum aktiven Erleben wurde sich Schwimmnudeln bewaffnet und zwischendurch sorgten kleine Spiele dafür, dass jedes Kind sich richtig auspowern konnte. Zum großen Finale durftren dabei alle noch einmal gegen die Trainer mit einem Schaumstoffschwert antreten, was zu vielen heiteren Momenten und viel Lachen führte..

Nach einer Mittagspause tauschten die Gruppen, so dass alle Kinder beide Einheiten mitmachen konnten. Mit Urkunden und einen Gruppenfoto wurde dieser schöne Tag beendet.  Unserer besonderer Dank gilt Buderus Köln und ihrem Geschäftsführer Hajo Sommer, der diesen tollen Tag  möglich gemacht haben, indem er die Kosten für die Trainer und die Verpflegung der Kinder übernommen hat.